Multidomain für Netzwerk

Multi Domain Mapping macht erst Sinn, wenn bereits Unterseiten bestehen.
Daher ist zumindest die übliche Netzwerkinstallation Voraussetzung.

  1. Entsprechende Domain(s) über den DNS-Editor anlegen und dem WordPress-Verzeichnis zuordnen
  2. PlugIn „WordPress MU Domain Mapping“ installieren und aktivieren
  3. Datei „sunrise.php“ nach wp-content verschieben
    ==> mv ./wp-content/plugins/wordpress-mu-domain-mapping/sunrise.php ./wp-content/
  4. define( ‚SUNRISE‘, ‚on‘ ); in wp-config.php eintragen
  5. Hauptseite: Einstellungen –> Domain Mapping –> Server-IP (37.202.4.20) eintragen
  6. Meine Websites –> Netzwerkverwaltung –> Websites –> Dashboard der Unterseite
  7. Werzeuge –> Domain Mapping –> neue Domain als primary zuweisen

    —Hinweis:
    Im Original sind zwischen Schritt 4 und 5 noch folgenden Aktionen beschrieben,
    die nach meinen Tests jedoch nicht erforderlich sind:
    4a) Ordner „mu-plugins“ unter wp-content anlegen
    4b) Datei „domain_mapping.php“ nach mu-plugins verschieben
    ==> cp ./wp-content/plugins/wordpress-mu-domain-mapping/domain_mapping.php ./wp-content/mu-plugins/

Multisite erstellen

  1. Multisitefunktion in wp-config.php aktivieren:
    define(‘WP_ALLOW_MULTISITE’, true);
  2. Netzwerk im BackEnd einrichten:
    Werzeuge –> Netzwerkeinrichtung:
    – Subdomain
    – Unterverzeichnis
  3. Konfiguration in wp-config.php übernehmen:
    –> aus der Vorschau übernehmen
  4. Konfiguration in der .htaccess übernehmen:
    –> aus der Vorschau übernehmen

Links:
https://blog.tim-bormann.de/wordpress_multi-site.html
https://marketpress.de/2014/wordpress-multisite-einrichten/
http://www.drweb.de/magazin/das-umfassende-wordpress-multisite-tutorial-51198/